Angebote

Skitouren – weg vom Rummel

Einsamer Aufstieg aus eigener Kraft. Der Weg ist das Ziel aber der Gipfel darf nicht fehlen.
Die wohlverdiente Abfahrt ist die Krönung. Die fast tausend Gipfel Graubündens warten darauf von dir entdeckt zu werden.
Von der Einsteiger Skitour mit genussvoller Abfahrt bis zum Ausdauerhammer mit Steilabfahrt – ich zeige dir die Berge von ihrer besten Seite.

Freeride – Tiefschnee ohne Ende

Kurze Aufstiege dafür maximale Abfahrten im Tiefschnee. Klosters-Davos gehört zu den besten und grössten Freeride-Destinationen Europas. Hunderte von Abfahrtsvarianten bieten eine Riesenauswahl für Genussfahrer aber auch für ambitionierte Shredder.
Mit weit über tausend Freeride Days in Klosters-Davos kenne ich jede Ecke.
Komm mit, ich zeige dir das Powder-Universum!

Lawinenkurse – Wissen das dich weiterbringt

So schön die Schneedecke auch ausschaut, so herrlich es sich mit Ski oder Snowboard auch darüber gleiten lässt, als so heimtückisch und manchmal gefährlich erweist sich die weisse Pracht. Lawinengefahr heisst Lebensgefahr.
Du möchtest lernen die richtigen Entscheidungen zu fällen um das Risiko einer Lawinenverschüttung zu verringern. Ich biete für jedes Niveau den richtigen Lawinenkurs. Durch meine langjährige Arbeit als Experte Bergsport bei Jugend-und Sport, Ausbildungsleiter für Touren und Varianten beim SSBS und Mitglied des KAT (Kernteam Lawinenausbildung Schweiz) habe ich auf viele Fragen eine Antwort und klare Konzepte und Herangehensweisen die dir helfen im entscheidenden Moment das richtige zu tun.

Skihochtouren im Frühling

Wenn die Temperaturen ab Mitte bis Ende März ansteigen und der Schnee in tiefen und mittleren Lagen langsam wegschmilzt beginnt die Skitourensaison an den hohen, vergletscherten Gipfeln.
Oft herrschen dann zwischen 2000 und 4500 Meter über Meer beste Bedingungen mit Firnschnee und öfter als man denkt sogar mit Pulverschnee.
Skihochtouren sind die Königsdisziplin für Skitourenfahrer. Hier braucht es neben einer überdurchschnittlichen Kondition auch alpintechnische Skills. Oft müssen auch noch längere Strecken im Aufstieg mit Steigeisen und Pickel in ausgesetztem Gelände gemeistert werden. Häufig bewegt man sich auf spaltenreichen Gletschern. Hier bist du bei mir in guten Händen. Denn als Bergführer bin ich dieses Gelände gewohnt und kann dich somit sicher auf den Gipfel und wieder zurück ins Tal bringen.