Verbier; Berühmt aber zu Recht

Verbier steht wie kein anderes Gebiet in der Schweiz für extremes freeriding in steilen couloirs und felsdurchsetztem Gelände. Durch den Freeride-Wettkampf "Verbier-Extrem" der Snowboarder und später auch der Skifahrer wurde das Gebiet in den Kreisen der Freerider bekannt und ist mit seinen Möglichkeiten in Punkto Steilabfahrten beinahe mit Chamonix im Mont-Blanc Gebiet gleichzusetzten.

Obwohl auch moderateres Offpiste-Gelände zu haben ist, spielt sich das meiste in eher steileren Gefielden ab und ist desshalb nur für geübte Freerider ein Genuss.

Obwohl das Gebiet sehr viele Abfahrten bietet, und sehr weitläufig ist, muss man sich bewusst sein, dass die Dichte guter Fahrer wohl nirgens so hoch ist wie in Verbier. Dieser Umstand ist natürlich auch für eine recht schnelle Zerfahrung der meisten Lines nach dem Neuschneefall verantwortlich.

Trotzdem sollte man sich nicht von dieser Tatsache davon abhalten, dieses Gebiet zu besuchen, denn die Abfahrten büssen auch mit ein paar zusätzlichen Spuren nicht viel von ihrer spektakularität ein!

Verbier ist auch 10 Jahre nach dem Beginn des Freeride-Booms immer noch etwas vom allerbesten! Die beste Saison reicht von Mitte Januar bis Mitte März.

8.-13. Februar 2015: freie Plätze Engelberg & Andermatt 26.01.2015

Zwei Plätze frei für Freeride-Week Engelberg Andermatt für sehr gute Skifah

Martin's Calendar
« April - 2017 »
SMDMDFS
 01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
232526272829
30 

Martin Ruggli, dipl. Bergführer, Höfjiweg 4 CH-7250 Klosters
Gestaltung und Programmierung durch Abteilung für Gestaltung GmbH, Zürich