Saas-Fee-Zermatt; hochalpines Gletscher-Freeriden

Saas-Fee und Zermatt sind Freeride-Gebiete mit unvergleichlicher Schönheit!
Dank der günstigen Höhenlage findet man hier im Frühling noch Pulverschnee, wenn sonst wo nur noch der Schnee davonschmilzt. Unser Bergführer Martin Ruggli kennt die Gebiete um Saas-Fee und Zermatt sehr gut, da er einen Teil des Winters dort lebt.

So schön diese Gletscherabfahrten auch sind, so gefährlich sind sie auch. Sich ohne Bergführer auf diese Gletscher zu wagen kann lebensgefährlich sein. Mit Bergführer aber kann man die wundschöne und eindrückliche Landschaft geniessen und mit über die Gletscher cruisen. Wenn man sich dann noch die Steigfelle unter die Ski schnallt, erhält man Eintritt in eine der schönsten Hochalpinen Tourengebiete der Alpen mit lohnenden 4000er Gipfelzielen im Monte-Rosa und Mischabel-Massiv.

Lange Abfahrten warten auf eher gute Fahrer mit gehobener Fitness. In diesen Gebieten bietet sich auch die Möglichkeit von wunderschönen Heli-Skiing Runs an.

Die beste Jahreszeit liegt zwischen mitte März und Ende April, denn oft kommt diese Region dann in den Genuss von grossen Neuschneefällen ohne viel Windeinwirkung. Dies vor allem dank der grossen Höhenlage von bis zu fast 4000 Metern über Meereshöhe.

8.-13. Februar 2015: freie Plätze Engelberg & Andermatt 26.01.2015

Zwei Plätze frei für Freeride-Week Engelberg Andermatt für sehr gute Skifah

Martin's Calendar
« April - 2017 »
SMDMDFS
 01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
232526272829
30 

Martin Ruggli, dipl. Bergführer, Höfjiweg 4 CH-7250 Klosters
Gestaltung und Programmierung durch Abteilung für Gestaltung GmbH, Zürich