Bergführer als Beruf oder Berufung?

Es gibt wenige Berufe, bei denen man des öftern das Gefühl hat, dass man gar nicht richtig Arbeitet sondern das tut, was man am liebsten tut: Mit unseren breiten Skis lautlos durch den Pulverschnee zu gleiten, die kalte Winterluft im Gesicht... jeden Tag in den Bergen...mit netten Menschen die ihre Ferien geniessen unterwegs sein... was will man mehr?

Das Hobby zum Beruf zu machen war bei mir und auch bei meinen anderen Berufskollegen von swissfreeride.ch eine wichtige Motivation den Beruf als Bergführer zu erlernen. Wir schöpfen unsere Energie auch haupsächlich daraus, dass uns die Arbeit beinahe jeden Tag Spass macht.

Das Privileg als Bergführer arbeiten zu können ist natürlich nicht nur eitel Sonnenschein, sondern birgt auch seine Schwierigkeiten; auf Touren müssen oft heikle Entscheidungen gefällt werden, deren Konsequenzen man als Verantwortlicher für die Sicherheit seiner Kunden ganz alleine tragen muss. Es ist oft nicht einfach den Schnittpunkt des tollen Erlebnisses  im Pulverschnee einerseits, und des verantwortbaren Restrisikos andererseits zu finden.

Die Last der Entscheidung, die einem ab und zu drückt, hat natürlich auch ihre guten Seiten. Sie bewirkt, dass man vorsichtig bleibt und das Auge für mögliche Gefahren geschärft wird. Wenn ich mich am Abend selbstkritisch frage ob ich die Entscheidungen genau nochmals gleich fällen würde oder ob ich nächstes mal etwas anders machen würde ziehe ich meine persönlichen Lehren aus diesem Tag.

Wenn ich dann am Abend ehrlich zu mir sagen kann, dass alles optimal gelaufen ist und meine Kunden einen super Tag hatten, dann habe ich am allermeisten Freude an meinem Beruf. Ich habe meinen Beruf definitiv gefunden!

Martin Ruggli, Bergführer

8.-13. Februar 2015: freie Plätze Engelberg & Andermatt 26.01.2015

Zwei Plätze frei für Freeride-Week Engelberg Andermatt für sehr gute Skifah

Martin's Calendar
« Mai - 2017 »
SMDMDFS
 010203040506
07080910111213
14151617181920
212224252627
28293031 

Martin Ruggli, dipl. Bergführer, Höfjiweg 4 CH-7250 Klosters
Gestaltung und Programmierung durch Abteilung für Gestaltung GmbH, Zürich